Vom sowjetischen Schläger zum Missionar
Sergei Kourdakov

 

Vom Waisenhaus bis zur Führungsspitze der kommunistischen Jugendliga führt der Lebensweg von Sergei Kourdako. Als Leiter einer Schlägergruppe hat er den Auftrag, Glaubenstreffen von Christen anzugreifen und die Teilnehmer brutal zusammen zu schlagen. Die Augen einer alten, misshandelten Frau, die weder Hass noch Angst sondern nur Liebe zeigen, bringen sein Leben in eine Krise. Er beschließt der Sowjetunion den Rücken zu kehren. Während eines schweren Sturms springt Sergei Kourdakov vor der Küste Kanadas von Bord eines sowjetischen Schiffes ins Meer.


 

254 Seiten, Taschenbuch, 17. Auflage, 160.000 Bücher
Verlag: Felsen
ISBN: 978-3-924-6610-8

Erhältich bei Editions, Hintermann Hans-Rudolf, Feldstrasse 9
5712 Beinwil am See/AG, asaph-shop.de und scm-shop.de





Bezugsquellen

Deutschland

Schweiz

Österreich

Kontakt

Impressum

BÜCHELE webdesign