Marie-Luise Röschli

 

In Äthiopien wütet ein schrecklicher Bürgerkrieg. Dazu kommt eine furchtbare Hungersnot. Tausende von Kindern verlieren ihre Eltern. Zahai Röschli, eine Äthiopierin, die von einer Schweizer Familie adoptiert wurde, hat keine Ruhe mehr. Sie beschließt in Addis Abeba ein kleines Waisenhaus zu bauen. 15 Jahre später ist das Selam ein „Dorf“, Zufluchtsort für Hunderte von Waisenkindern.

Von der gleichen Autorin sind weitere Bücher unter den obigen Anschriften erhältlich.

 

324 Seiten, gebunden
Bücher erhältlich bei
Äthiopische Kinderhilfe SELAM e.V., Alte Landstraße 27, 88138 Sigmarszell Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verein Kinderheim Selam. Bahnhofstrasse 15, CH-8422 Pfungen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , www.selam.ch

Bezugsquellen

Deutschland

Schweiz

Österreich

Kontakt

Impressum

BÜCHELE webdesign