Unser Leben als Familie in den Slums von Manila
Christine und Christian Schneider

 

Da leben keine Europäer!, sagen die Einheimischen, als die Familie Schneider in die Slums von Manila zieht. Und doch werden Abfalldeponien und Wellblechhütten für viele Jahre ihr Zuhause. Hier begegnen sie der todgeweihten Mariebell, dem Vergewaltiger Arol, der Milliardärin Dona und dem Widerstandskämpfer Noel. Der fesselnde Erlebnisbericht des Ehepaars erzählt von unzähligen spannenden Begegnungen mit Menschen, von Freundschaft und Verrat, von Schusswechseln auf offener Strasse und Überschwemmungen, von Gebeten, Träumen und Ängsten, von sinnlosem Sterben und sinnvollem Leben.


 

318 Seiten, gebunden
Verlag: Brunnen
ISBN: 978-3-7655-1798-3

Erhältlich bei asaph-shop.de, scm-shop.de und bibelpanorama.ch





Bezugsquellen

Deutschland

Schweiz

Österreich

Kontakt

Impressum

BÜCHELE webdesign