Vom Drogendealer zum Mann des Glaubens
Stephan Berg

 

Als Einbrecher gejagt, als Drogendealer verfolgt, vom besten Freund verraten, in den Fängen der marokkanischen Drogenmafia. Bis dahin hatte Stephan Berg nach dem Motto gelebt: „Gib niemals auf!“ Doch jetzt war er aus der Bahn geworfen. Für ihn schien jede Rettung zu spät zu kommen. Aber dann erfährt sein Leben eine dramatische Wendung. Er lässt sich auf ein Wagnis des Glaubens ein. Er erzählt von den Wundern, die ihn retteten. Von treuen Freunden, die immer für ihn da waren. Von der leisen Stimme Gottes, die ihm in aussichtsloser Lage Mut machte.


 

288 Seiten, gebunden
Verlag: Brunnen
ISBN: 978-3-7655-1618-4

Bezugsquellen

Deutschland

Schweiz

Österreich

Kontakt

Impressum

BÜCHELE webdesign