Das Kreuz nach Nordkorea, in den Dschungel und vor Arafat tragen
Arthur Blessitt

 

Es hört sich wie eine schräge Wette für das "Guinness-Buch der Rekorde" an: ein vier Meter hohes Holzkreuz in jedes Land der Erde zu tragen. Tatsächlich wirkt die Aktion recht spektakulär, doch war Arthur Blessitt nicht vom eigenen Ehrgeiz getrieben, sondern er wusste sich von Gott berufen, die Botschaft vom Kreuz in jedem Land zu verkünden. Und das tat er: vor "Grossen" wie US-Präsidenten, dem Papst, vor Jassir Arafat, und vor "Kleinen" - im Dschungel von Bolivien, im Südafrika unter der Apartheid, in Nordkorea und in Deutschland zur Zeit des Mauerfalls.


 

232 Seiten, Taschenbuch
Verlag: Asaph
ISBN:978-3-9401-8825-0

Erhältlich bei asaph-shop.de und scm-shop.de





Bezugsquellen

Deutschland

Schweiz

Österreich

Kontakt

Impressum

BÜCHELE webdesign