Der lange Weg zu sich selbst
Franklin Graham

 

Die erste Hälfte seiner Autobiographie widmet Franklin Graham Sohn des Evangelisten Billy Grahams. seinen ersten 22 Jahren. Aus einem „netten“ Jungend entwickelt sich ein rebellischer, rauchender, trinkender Jugendlicher, den die Eltern mit 13 in ein Internat stecken. Bis dahin stehen ein paar Jahre äußerer und innerer Kämpfe bevor. Die zweite Hälfte des Buches handelt von seiner Hochzeit, der Berufungsfindung und der Versöhnung mit dem Namen Graham. Franklin beschreibt, wie er seine Stellung bei "Samaritan´s Purse" fand und weltweit die Möglichkeit hat, ärztliche Hilfe zu leisten und Missionare in den verschiedensten Teilen der Welt tatkräftig und effektiv zu unterstützen.


 

380 Seiten, Taschenbuch
Verlag: SCM Hänssler
ISBN: 978-3-7751-3598-6

Bezugsquellen

Deutschland

Schweiz

Österreich

Kontakt

Impressum

BÜCHELE webdesign